Geschwätz der Sofie zum Thema Fahrradstraßen

Artikel in der Heilbronner Stimme vom 5.11.2022:

© Heilbronner Stimme

Werbung
Dieser Beitrag wurde unter Heilbronner Stimme abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Geschwätz der Sofie zum Thema Fahrradstraßen

  1. Susanne Lederer schreibt:

    Dass auf der Erwin-Fuchs-Brücke die Radlerinnen auf der Brücke fahren ist ja kein Wunder, sie wurden jahrelang auf den Gehweg gedrängt. Wenn ich mit meinem Rad auf der Straße gefahren bin, wurde haben die Autofahrerinnen gehupt und mich auf den Geh- und Radweg verwiesen.
    Diese Brücke hättte gleich nur als Fuß- und Radbrücke gebaut werden sollen. Aber die Stadt wollte Landeszuschüsse.

    Gefällt 1 Person

  2. MartinTriker schreibt:

    Auf der Brücke darf man mittlerweile auf der Fahrbahn fahren? Ist aber noch nicht so lange, oder?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..