Ein maximaler Fehler der Stadtverwaltung Heilbronn…

Die Heilbronner Stimme berichtete am 9.8.2019 unter dem reißerischen Titel Kampf um den Platz in der Stadt darüber, dass die Radfahrer jetzt mehr Platz und Recht fordern… Bemerkenswert in dem Artikel von Valerie Blass ist eine Passage der ADFC-Landesvorsitzenden Gudrun Zühlke zur Situation am Marrahaus:

© Heilbronner Stimme

Der Artikel ist inzwischen auch hier online erreichbar.

Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Heilbronner Stimme, Leserbriefe, Stadt Heilbronn | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Baubeginn Radroute OST

Pressemitteilung Nr. 291 / 13.08.2019

Ab Montag, 19. August: Baubeginn Radroute Ost

Zur Erweiterung und Verbesserung des Radwegenetzes in Heilbronn beginnt am Montag, 19. August, der Ausbau der Radroute Ost in der Karlstraße.

 In einer ersten Bauphase östlich der Oststraße werden die Einmündungsbereiche der Goethe-, Eberstädter, Kerner-, Schubart- und der Friedhofstraße in die Karlstraße umgebaut. Für die Arbeiten werden die Straßen jeweils für einige Tage im Bereich der Karlstraße voll gesperrt und die Fahrbahnen dort zu Sackgassen ausgebildet. Die Einfahrt in die jeweilige Straße ist über die Schillerstraße während der Bauzeit möglich. Die Wendemöglichkeit ist eingeschränkt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Nach dem Umbau der Einmündungen erfolgen Markierungsarbeiten zur Verlagerung der Radverkehrsanlage vom Gehweg auf die Fahrbahn. Im Zuge dieser Arbeiten können die Parkbuchten nacheinander jeweils für kurze Zeiträume nicht genutzt werden.

Der öffentliche Nahverkehr wird auch während der Bauzeit aufrechterhalten. Allerdings fährt die Linie 1 während des Umbaus der Einmündung der Goethestraße in die Karlstraße über die Oststraße in die Weinsberger Straße. Eine Info dazu findet sich an der Bushaltestelle Goethestraße.

Die Arbeiten zur ersten Bauphase werden bis Anfang Oktober andauern. Im Anschluss folgt eine zweite Bauphase zwischen Allee und Oststraße, die bis Jahresende abgeschlossen sein soll.

Heilbronner Informations-und Pressedienst
Stadt Heilbronn – Pressestelle
Marktplatz 7 – 74072 Heilbronn
Pressesprecher: Christian Britzke
Telefon: 07131 56-2288
Telefax: 07131 56-3169
E-Mail: pressestelle@heilbronn.de

Veröffentlicht unter Stadt Heilbronn | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Schilderwahn: Vom Bollwerksturm zum Europaplatz

Von der unteren Neckarstraße bzw. vom Bollwerksturm kommend freut man sich hier vielleicht noch darüber, dass man die Mannheimer Straße nicht überqueren muss, um mal schnell zum Europaplatz zu fahren:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Als der ADFC Heilbronn noch einen politischen Anspruch hatte…

Der ADFC = Allgemeine Deutsche Fahrradclub Heilbronn war mal ein ziemlich aktiver und auch politisch tätiger Verein, wie dieser Artikel in der Heilbronner Stimme vom 9.4.1992 beweist:

© Heilbronner Stimme

Das ist leider längst Vergangenheit, aus dem ADFC Heilbronn ist ein verschnarchter gemütlicher und  anspruchsloser Haufen von SonntagsfahrerInnen geworden, deren Schwerpunkte beim Rad-Codieren und gemütlichen Rundfahrten liegen…
Wer das Gegenteil beweisen kann, darf sich gerne melden.

Veröffentlicht unter ADFC, Heilbronner Stimme, Stadt Heilbronn | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die selbsternannte ‚Fahrradstadt‘ Heilbronn ist keine Fahrradstadt!

Leserbrief in der Heilbronner Stimme vom 2.8.2019, der das ganze Elend in Heilbronn mehr als treffend beschreibt:

© Leserbriefautor/Heilbronner Stimme

Und was tut unsere Verwaltung? Der verantwortliche Verkehrsbürgermeister und der Fahrradbeauftragte der Stadt Heilbronn verteilen Brötchen und grinsen in die Kamera:

© Heilbronner STADTZeitung

Veröffentlicht unter Heilbronner Stimme, Leserbriefe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen