Schilderwahn: Allee – Karlstraße

Wie hoch darf man Schilder eigentlich stapeln?

Dieser Beitrag wurde unter Stadt Heilbronn abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Schilderwahn: Allee – Karlstraße

  1. MartinTriker schreibt:

    Die Verwaltungsvorschriften zur StVO, genauer zu den §§ 39 bis 43 Allgemeines über Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen Punkte 28 bis 40, geben Auskunft. http://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_26012001_S3236420014.htm

    Ich hab’s ehrlich gesagt nicht verstanden ob so eine Häufung nun erlaubt ist oder nicht. Könnte aber besser sein. Insbesondere das Zusatzzeichen unter dem Z 245 Bussonderfahrspur verwirrt nur, und ist meines Wissens auch nicht in der StVO.

    Gefällt 1 Person

    • Norbert schreibt:

      Eher grenzwertig. Dabei wäre es möglich, die vorgeschriebene Fahrtrichtung vor der Kreuzung aufzustellen. Zudem erscheint mir VZ 239 zu hoch angebracht.

      Hier wäre z. B. der Pfosten links durch VZ 600-60 zu ersetzen Da könnte ich mir dann VZ 239 + 1022-10 drauf vorstellen. Es sei denn, der Sperrpfosten genügt nicht den Anforderungen von § 39 I StVO.

      Müsste ich mir aber vorher vor Ort oder anhand weitere Lichtbilder angucken.

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.