SPD Heilbronn und der Radweg am Neckarufer

Obwohl die Gemeinderatwahlen in Heilbronn durch sind, nervt die SPD immer noch mit diesem Plakat am Neckarufer-Radweg kurz vor dem Götzenturm:


Für die Jüngeren: Die SPD war mal eine Regierungs- und Arbeiterpartei, die Hochverrat an ihren Wählern begangen hat und deshalb knapp vor der Bedeutungslosigkeit steht. Das Pikante an diesem Schild ist aber, dass die Radler/innen in Richtung Marrahaus hinter diesem Schild jäh ausgebremst werden, weil man den Fernradweg wegen ein paar Gastwirten zur Fußgängerzone erklärt hat. Und die SPD-Fraktion im Heilbronner Gemeinderat nichts gegen diese Schweinerei unternommen hat.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter SPD, Stadt Heilbronn abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu SPD Heilbronn und der Radweg am Neckarufer

  1. DS-pektiven schreibt:

    Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten! Und wer war mit dabei? Die grüne Partei!

    Also ich lese das auch so, dass man sich vor Fahrradfahrern in Acht nehmen soll (ansonsten stünde da „Achtung, Fahrradfahrer!“ – und man für die durch die FuZo rasenden Rüpelradler ruinierten Nerven ein paar Meter weiter von der SPD ein paar Vitamine erhält?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.